Fetisch sozial

Für viele Menschen ist es extrem befreiend, zu erfahren, dass sie mit ihrem Deutschfetisch nicht allein sind. Teilen auch Sie diese Seite, um anderen Menschen dieses befreiende Gefühl zu geben - jeder sollte das Recht dazu haben!


Tragen Sie sich und Ihre Erfahrungen mit Ihrem Deutschfetisch in unser Gästebuch ein. Oft hilft es, sich zu outen, damit die Seele befreit wird - auch online!

 

Nutzer unserer Seite können hier Kommentare zu dieser Website und ihrem Inhalt hinterlassen. Daher sind die Ersteller der Seite nicht verantwortlich für deren Inhalt. 

Kommentare: 7
  • #7

    Patrick Weiß (Sonntag, 10 Juli 2016 13:39)

    JOOOOO OPA EUGEN OPA EUGEN

  • #6

    Opa Eugen (Sonntag, 10 Juli 2016 13:38)

    HALT DIE SCHNAUZE PATRICK

  • #5

    Natascha (Mittwoch, 06 Juli 2016 12:28)

    Endlich entdecke ich diese Website voller Mitfühlenden! Es ist so ein tolles Gefühl, nicht allein mit dieser wilden, feurigen Lust auf die deutsche Sprache zu sein! Ich rubbel mir tagtäglich mit meinem Mini-Duden (perfekt für jedes Handgepäck) über meine bereits feuchte Fotze... Schon allein beim Schreiben dieses Textes wird mein Kitzler ganz kribbelig! Kein Mann konnte mir jemals mit seiner Nudel ein vergleichbar gutes Gefühl verschaffen wie die deutsche Sprache! Hoch lebe Deutschland und vor allem der hochgeschätzte Konrad Duden! Auch dem hochgeschätzten Dr.
    Dr. Long Dong möchte ich meine Dankbarkeit zeigen! Auch die Einträge dieser Website konnten mich mal wieder richtig hart befriedigen! Danke für den tollen Squirt!!!! Mit feuchten Grüßen Natascha

  • #4

    Kerstin Harrigfeld (Montag, 04 Juli 2016 03:11)

    Als Deutschleherin konnte isch nun mein sulern beibring das sie normal sind wenn sie geil werden wenn ivh mit dem duden in klasse gehe

  • #3

    Werner Barth (Freitag, 27 Mai 2016 10:50)

    Ihr habt keine Ahnung und davon eine ganze Menge. Deutschfetisch schreibt man mit "tz" wie Löwe.

  • #2

    Mareile A. (Freitag, 27 Mai 2016 10:43)

    Nach meinem ausgiebigen Studium habe ich festgestellt,
    dass mehr zwischen mir und der deutschen Sprache ist. Wir führen seit 2 Jahren eine innige Partnerschaft. Sie hat mit den Konjungtiv geschenkt und ich ihr viele schöne Spracherlebnisse. Danke, dass wir jetzt unsere Partnerschaft auf deutschfetisch.jimdo.com ausleben können.

  • #1

    Werner Mischo (Donnerstag, 26 Mai 2016 17:26)

    Erst dachte ich, ich wäre mit meiner Zuneigung zu deutschen grammatikalen Strukturen alleine - aber dann wurde mir dieses Internet - Archiv von meinem Arbeitskollegen Herr Barth empfohlen. Ich bin positiv impressioniert, dass ich hier schon viele Mitbürger mit ähnlichen Zuwendungen wie, als Exemplar, mit konditional - und adverbialsatzlichen Strukturen sichten konnte.
    Melden Sie sich ;-)
    Werner Matthias Mischo